Aktuelles

Meldungen Januar 2017

Programm des Forums "Recht als Kultur" für das erste Quartal 2017

Das Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ bietet im Rahmen des gleichnamigen Forums einen Raum für transdisziplinären und transkulturellen Austausch mit internationalen Gästen und den Fellows des Kollegs. Die Forumsveranstaltungen finden (i.d.R) dienstags ab 18 Uhr im Max-Weber-Vortragsraum des Kollegs statt und stehen interessierten Zuhörern offen, der Eintritt ist frei.

Das Forumsprogramm (PDF) bis März 2017 finden Sie hier

Detaillierte Informationen zu den Einzelvorträgen finden Sie unter Aktivitäten.

Some Colours of the Law

Eine Broschüre (mit Bildern und Kommentaren) zur Ausstellung "Some Colours of the Law" im King's College, London, ist nunmehr unter folgendem Link zugänglich.

Vorträge des Direktors (Gründungsdirektor) Werner Gephart

Vom Direktor (Gründungsdirektor) des Käte Hamburger Kollegs "Recht als Kultur", Herrn Professor Gephart, sind im Verlauf des Jahres 2017 zunächst folgende Vorträge im Rahmen von Tagungsveranstaltungen im In- und Ausland geplant:

22. Januar 2017
W. Gephart:
“Law, Art and Culture Across the Globe”

New York University, Abu Dhabi
West of Everything: A Workshop on Global Legal Education

2. März 2017
W. Gephart:
“Some Colours of Constitutional Law.
Constitutional Cultures in Comparative Perspectives”

Dickson Poon School of Law, King’s College, London

24.-26. März 2017
W. Gephart:
“Whitehead on Normativity”
Fontarèches, Frankreich

14. Mai 2017
W. Gephart:
“Psychoanalysis and the Law – The Case of  Daniel Paul Schreber, Senatspräsident of the Oberlandesgericht Dresden”
Cardozo School of Law, New York

26. Mai 2017
W. Gephart:
“Narrating crimes: The Selbstentblössung of a man who has become the president of the U.S.”
University of Bergen, Dept. of Linguistic, Literary and Aesthetic Studies
(R&D project «A Narratology of Criminal Cases»)


Stellenausschreibung für Studentische Hilfskräfte (SHK)

Am Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ sind zum 1. April 2017 zwei SHK-Stellen zu besetzten. Bewerbungsschluss ist der 03.02.2017: zur Ausschreibung.

Meldungen Dezember 2016

Vortrag

Am 18. Januar 2017 hält Frau Prof. Dr. Nina Dethloff, geschäftsführende Direktorin des Käte Hamburger Kollegs "Recht als Kultur", einen Vortrag zum Thema “Verantwortung als Rechtsprinzip – Abstammungsrecht als Aufgabe der Politik”. Der Vortrag findet in der Juristischen Gesellschaft zu Berlin (Kammergericht) statt.

Neue Publikation

Soeben ist mit The Eyes of Justice. Blindfolds and Farsightedness, Vision and Blindness in the Aesthetics of Law von José M. González García der 13. Band der Schriftenreihe "Recht als Kultur" (herausgegeben von Werner Gephart) erschienen.

 

Weitere Informationen zu den Veröffentlichungen des Kollegs finden Sie hier.

 

Meldungen November 2016

Workshop „Differenzierungskulturen. Zu einer kultursoziologischen Wende der Differenzierungsforschung“

Das Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ veranstaltet am 8. und 9. Dezember 2016 einen Workshop mit dem Titel „Differenzierungskulturen. Zu einer kultursoziologischen Wende der Differenzierungsforschung“.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladungskarte (PDF).

„Verfassung als Kultur? Verfassungsuniversalismus und rechtskultureller Pluralismus“ - Working Paper von Professor Gephart online

Der am 25. Oktober 2016 anlässlich der Eröffnung des Jahresthemas "Recht und Politik" von Herrn Professor Dr. Dr. h.c. Werner Gephart, Direktor (Gründungsdirektor) des Käte Hamburger Kollegs "Recht als Kultur", gehaltene Eröffnungsvortrag "Verfassung als Kultur? Verfassungsuniversalismus und rechtskultureller Pluralismus" steht nun als Working Paper (PDF, engl., 1,75MB) zur Verfügung.

Neue Publikation

Nunmehr ist mit "The Normative Structure of Human Civilization. Readings in John Searle's Social Ontology" (hrsg. von Werner Gephart und Jan Christoph Suntrup) Band 15 der Schriftenreihe "Recht als Kultur" (hrsg. von Werner Gephart) erschienen. Wir erlauben uns ausnahmsweise auf einen besonderen Leckerbissen hinzuweisen: John Searles authentischen Bericht über das philosophische Oxford der 50er Jahre!

Weitere Informationen zu den Veröffentlichungen des Kollegs finden Sie hier.

 

Meldungen Oktober 2016

Neue Publikation

Soeben ist mit Repräsentationen von Massengewalt - Strafrechtliche, humanitäre, diplomatische und journalistische Perspektiven auf den Darfurkonflikt von Joachim J. Savelsberg der 16. Band der Schriftenreihe "Recht als Kultur" (herausgegeben von Werner Gephart) erschienen.

Weitere Informationen zu den Veröffentlichungen des Kollegs finden Sie hier.