Aktuelles

Meldungen August 2017

Neue Publikation

Soeben ist mit "Werner Gephart/Daniel Witte (eds.): The Sacred and the Law. The Durkheimian Legacy" der 20. Band der Schriftenreihe "Recht als Kultur" (herausgegeben von Werner Gephart) erschienen. Eine Leseprobe finden Sie auf der Website des Verlags.

Weitere Informationen zu den Veröffentlichungen des Kollegs finden Sie hier.

 

 

Programm des Forums "Recht als Kultur" für das vierte Quartal 2017

Das Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ bietet im Rahmen des gleichnamigen Forums einen Raum für transdisziplinären und transkulturellen Austausch mit internationalen Gästen und den Fellows des Kollegs. Die Forumsveranstaltungen finden (i.d.R) dienstags ab 18 Uhr im Max-Weber-Vortragsraum des Kollegs statt und stehen interessierten Zuhörern offen, der Eintritt ist frei.

Das Forumsprogramm (PDF) bis Dezember 2017 finden Sie hier

Detaillierte Informationen zu den Einzelvorträgen finden Sie unter Aktivitäten.

Meldungen Juli 2017

Autorenbegegnung: Hamid Sulaiman im Gespräch mit Werner Gephart in der Bundeskunsthalle Bonn über "Freedom Hospital"

Im Rahmen der Ausstellung Comics! Mangas! Graphic Novels! findet am 9. September 2017 eine Autorenbegegnung statt. Zur Veranstaltung.

Meldungen Juni 2017

Zusätzliche Veranstaltung im „Forum Recht als Kultur“

Das aktuelle Forumsprogramm konnte um eine weitere Veranstaltung ergänzt werden: Am Dienstag, dem 4. Juli 2017 wird Prof. Dr. Nina Dethloff einen Vortrag zum Thema  "Child Brides on the Move" halten.

Meldungen Mai 2017

Ausschreibung für Fellowships

Das Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur” lädt ausgewiesene WissenschaftlerInnen dazu ein, sich bis zum 31. August 2017 für den Zeitraum 2018 bis 2020 auf ein Fellowship von mindestens 3 Monaten und maximal 12 Monaten zum Thema "Recht und Wirtschaft" zu bewerben.

Zur Ausschreibung.
 

Neue Publikation

Soeben ist mit "Some Colours of the Law: Images and Interpretations" von Werner Gephart der 21. Band der Schriftenreihe "Recht als Kultur" (herausgegeben von Werner Gephart) erschienen. Eine Leseprobe finden Sie auf der Website des Verlags.

Weitere Informationen zu den Veröffentlichungen des Kollegs finden Sie hier.