Das Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ möchte einen Beitrag zum Verständnis von Recht in Zeiten einer voran- schreitenden Globalisierung normativer Ordnungen leisten.

Tagungsankündigung

Anlässlich der Einrichtung von zwei durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung geförderten Stiftungslehrstühlen an der Universität Bonn veranstaltet das Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ gemeinsam mit dem Fachbereich Rechtswissenschaft, dem Kunsthistorischen Institut sowie der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn eine Tagung zum Thema „Kunst, Provenienz und Recht – Herausforderungen und Erwartungen

Gemälde von Prof. Dr. Werner Gephart