Prof. Dr. jur. Christian Waldhoff

(ehem. stellvertretender Direktor)

Prof. Dr. jur. Christian WaldhoffCurriculum vitae

Persönliches

  • geb. am 22. April 1965 in Paderborn

Forschungsschwerpunkt

  • Verfassungsrecht
  • Staatskirchen-/Religionsrecht
  • Verfassungsgeschichte
  • Öffentliches Finanzrecht

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaften in Bayreuth, Fribourg, München und Speyer; Erstes Juristisches Staatsexamen 1990 in München
  • Referendariat u.a. am Bundesverfassungsgericht (Zweiter Senat bei Prof. Dr. Paul Kirchhof)
  • Zweites Juristisches Staatesexamen 1994 in München
  • Promotion mit einem steuerverfassungsrechtlichen Thema 1996 in München („Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Steuergesetzgebung im Vergleich Deutschland Schweiz“)
  • Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Habilitationsschrift: „Der Verwaltungszwang. Historische und dogmatische Studien zu Vollstreckung und Sanktion als Mittel der Rechtsdurchsetzung der Verwaltung“), 2000-2002
  • Venia legendi für die Fächer Staats- und Verwaltungsrecht, Steuerrecht, Europarecht, Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte der Neuzeit
  • 2002/03 Lehrstuhlvertretungen in Erlangen und Bayreuth
  • Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Universität Bonn, zugleich dort Direktor des Kirchenrechtlichen Instituts an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät, seit 2003

Mitgliedschaften

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Bundesfinanzministeriums
  • Mitglied des Vorstands der Vereinigung für Verfassungsgeschichte

Themenbezogene Publikationen

  • Staat und Zwang. Der Staat als Rechtsdurchsetzungsinstanz (=Schönburger Gespräche zum Thema Recht und Staat, Bd. 11), Paderborn 2008
  • Der Verwaltungszwang. Historische und dogmatische Studien zu Vollstreckung und Sanktion als Mittel der Rechtsdurchsetzung der Verwaltung (Manuskript - Habilitationsschrift)
  • Kirchliche Selbstbestimmung und Europarecht, JZ 2003, S. 978 – 986
  • Inhalt und Grenzen der Religionsfreiheit in Deutschland, in: Otto Depenheuer/IlyasDogan/Osman Can (Hrsg.), Zwischen Säkularität und Laizismus (=Deutsch-Türkisches Forum für Staatsrechtslehre, 2), Münster 2005, S. 81 – 94
  • Kirchenrecht an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn, ZevKR 51 (2006), S. 70 – 95
  • Menschenwürde als Rechtsbegriff und Rechtsproblem, Evangelische Theologie 66 (2006), S. 425 – 439 
  • Staatskirchenrecht oder Religionsverfassungsrecht. Einwirkungen des Völker- und Europarechts, in: Hans Michael Heinig/Christian Walter (Hrsg.), Staatskirchenrecht oder Religionsverfassungsrecht? Ein begriffspolitischer Grundsatzstreit, Tübingen 2007, S. 251 – 282 
  • Die Zukunft des Staatskirchenrechts, in: 42. Essener Gespräche zum Thema Staat und Kirche, Münster 2008, S. 55 – 106
  • Religionsfreiheit und ihre Grenzen, in: Anton Rauscher (Hrsg.), Handbuch der katholischen Soziallehre, Berlin 2008, S. 957 – 974 
  • Die Staatsperson und ihre Handlungen – „Staatswillenspositivismus“ als mittelbare Rezeption psychologisierender Ansätze, in: Mathias Schmoeckel (Hrsg.), Psychologie als Argument in der juristischen Literatur des Kaiserreichs, 2009, S. 237 – 254
  • Rechtliche Zwangsbefugnisse im Verhältnis Staat-Kirche – Das Beispiel der Kulturkampfgesetzgebung in Preußen, in: Thomas Duve u.a. (Hrsg.), Recht – Kirche – Staat. Symposion zum 70. Geb. von Peter Landau (erscheint 2010)
  • Die Geschichte von Verfassung und Verfassungsstaat und ihre Bedeutung für die Verfassungstheorie, in: Depenheuer/Grabenwarter (Hrsg.), Verfassungstheorie, erscheint 2010 im Verlag Mohr/Siebeck
  • Die Entstehung des Verfassungsgesetzes, in: Depenheuer/Grabenwarter (Hrsg.), Verfassungstheorie, erscheint 2010 im Verlag Mohr/Siebeck
  • Neue Religionskonflikte und staatliche Neutralität: Erfordern weltanschauliche und religiöse Veränderungen Antworten des Staates? München 2010 (182 Seiten)

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2010/2011

  • Steuerrechtliches Blockseminar
  • Seminar: Neue Religionskonflikte und staatliche Neutralität - Erfordern weltanschauliche und religiöse Entwicklungen Antworten des Staates?

Sommersemster 2010

  • Steuerrechtliches Blockseminar